KINDERRECHTE – ihre Rechte, unser Auftrag

Gremien der Stiftung

Vorstand

Der Vorstand sorgt für die dauernde und nachhaltige Erfüllung des Stiftungszwecks und die Führung der Geschäfte. Derzeit setzt sich der Vorstand von OUTLAW.die Stiftung aus fünf Personen zusammen, die Ihrer Arbeit ehrenamtlich nachgehen. Ausgenommen hiervon ist die Position des Geschäftsführenden Vorstands, welche mit einer Vollzeitstelle besetzt ist.

Prof. Dr. Christian Schrapper
Im Vorstand von OUTLAW.die Stiftung seit 2012 und des Outlaw e.V. seit 1987. Beruflich von 1998 bis 2018 Professor für Pädagogik mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik an der Universität Koblenz. Vorher Geschäftsführer des Institutes für Soziale Arbeit ISA e.V. in Münster.

1. Vorsitzender

Gerald Mennen
Hauptamtlicher Geschäftsführender Vorstand von OUTLAW.die Stiftung und 2. Vorsitzender des Outlaw e.V. seit 1988. Vorher als Sozialpädagoge in unterschiedlichen Feldern der Sozialarbeit und der Hilfen zur Erziehung (u.a. auf dem Jugendschiff OUTLAW) und als Lehrer in verschiedenen Funktionen im Schulwesen NRW tätig.

2. Vorsitzender

Manfred Schmidt
Im Vorstand von OUTLAW.die Stiftung seit 2012 und des Outlaw e.V. seit 1997. Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik und der Rechtswissenschaften. Tätigkeiten in unterschiedlichen Feldern der Sozialarbeit/Sozialpädagogik, u.a. Beratung, Jugendamt, Sozialamt und im Kriminologischen Forschungsinstitut Niedersachsen e.V., Hauptamt: Dezernent der Unfallkasse NRW (a.D. seit 2019).
Günter Schug
Im Vorstand von OUTLAW.die Stiftung seit 2012 und des Outlaw e.V. seit 1990. Heilpädagoge, ehemaliger Geschäftsführer eines Kinder- und Jugendhilfeverbundes. Langjährige Tätigkeiten und Erfahrungen in verschiedenen Bereichen der Jugendhilfe.
Monika Thiesmeier
Im Vorstand von OUTLAW.die Stiftung seit 2012 und des Outlaw e.V. seit 1995. Freiberuflich als Supervisorin DGSV und Trainerin für Gruppendynamik DAGG in Beratungen, Fortbildung und Organisationsentwicklung aktiv. Vorher mehrere Jahre als Sozialarbeiterin (Dipl.) im Allgemeinen Sozialen Dienst eines Großstadtjugendamtes und als Leiterin einer Jugendhilfeeinrichtung tätig.

Stiftungsrat

Der Stiftungsrat begleitet und überwacht als unabhängiges Kontrollorgan die Beachtung des Stifterwillens durch den Vorstand. Die Mitglieder des Stiftungsrats haben sich zum überwiegenden Teil bereits vor der Stiftungsgründung im Beirat der Outlaw gGmbH und des OUTLAW e.V. engagiert. Satzungsgemäß wird dem Betriebsrat die Mitarbeit im Stiftungsrat mit einem Mandat angeboten. Derzeit gehören zwei Betriebsratsmitglieder zum Stiftungsrat, die mit beratender Stimme ihr Fachwissen einbringen.

Prof. Dr. Luise Hartwig
Professorin an der Fachhochschule Münster bis Februar 2019, Fachbereich Sozialwesen

Sprecherin des Stiftungsrats

Prof. Dr. Hermann-Josef Elias
Professor an der Fachhochschule Südwestfalen, Standort Soest, Dekan des Fachbereichs Maschinenbau-Automatisierungstechnik bis 2015

Stellvertretender Sprecher des Stiftungsrats

Adolf Bartz
ehemaliger Schulleiter (Couven-Gymnasium Aachen) und Referent für Schulleitungsfortbildung am Landesinstitut für Schule in Soest
Prof. Dr. Peter Berker
Rektor der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen mit den Standorten Köln, Münster, Paderborn und Aachen bis 2016
Heinz Beumer
ehemaliger Schulleiter des Geschwister-Scholl-Gymnasiums in Münster
Prof. Dr. Katharina Gerarts
Professorin für Kindheitswissenschaften an der Ev. Hochschule Darmstadt
Almut Gutwaldt
ehemalige Mitarbeiterin der OUTLAW gGmbH und Vorsitzende des Betriebsrats bis 2018
Grit Möbius
Mitarbeiterin der OUTLAW gGmbH und 2. Vorsitzende des Betriebsrates
Bianka Pergande
Akademische Mitarbeiterin der FH Potsdam und Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der National Coalition - Netzwerk zur Umsetzung der UN-KRK in Deutschland
Gregor Schulze-Dieckhoff
Mitarbeiter der OUTLAW gGmbH und Vorsitzender des Betriebsrats
Beate Tenhaken
Fachbereichsleiterin des Fachdienstes Bildung, Jugend, Kultur und Sport bei der Stadt Greven
Alfred Vesper
Leiter der Bank für Sozialwirtschaft in Essen
Hubert Wimber
Polizeipräsident a.D., Polizeipräsidium Münster, bis 2017